BETRIEBLICHES GESUNDHEITSMANAGEMENT

BGM AUS EINER HAND − MIT MEHRWERT, DEN MAN SIEHT UND SPÜRT!
 

PSYCHISCHE GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG IN ANLEHNUNG AN DIN EN ISO 10075 TEIL 1 - 3



Seit Ende 2013 fordert das Arbeitsschutzgesetz explizit die Berücksichtigung der psychischen Belastung in der Gefährdungsbeurteilung. Alle Unternehmen und Organisationen müssen auch jene Gefährdungen für ihre Beschäftigten ermitteln, die sich aus der psychischen Belastung bei der Arbeit ergeben. 

Die Gefährdungsbeurteilung ist eine arbeitsschutzgesetzliche Pflicht. Diese Verpflichtung wird jedoch in keiner Vorschrift konkretisiert, sodass über eine geeignete Vorgehensweise bei der Beurteilung psychischer Belastungen im Arbeits- und Gesundheitsschutz viel Unsicherheit besteht. 



Psychische Belastung bei der Arbeit umfasst eine Vielzahl unterschiedlicher bedeutsamer Einflüsse, etwa in den Bereichen der Arbeitsanforderungen, der Arbeitsinhalte und Arbeitsaufgaben, des Arbeitsverhältnisses und letztendlich in den Arbeitsbeziehungen. 

Nutzen Sie diese Pflicht als CHANCE, denn frühzeitig erkannte Belastungen sparen nicht nur hohe Folgekosten durch Krankheit, Produktivitätsverlust und Wiedereingliederungsmaßnahmen, sondern tragen zur Mitarbeiterzufriedenheit und einem gesunden Unternehmen bei. Unsere Fachkräfte für betriebliches Gesundheitsmanagement erläutern Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten der Analysemethoden, klären Sie über den Prozess auf und führen auf Wunsch die psychische Gefährdungsbeurteilung in Ihrem Unternehmen durch.


UNSERE LEISTUNGEN IM BEREICH PSYCHISCHE GEFÄHRDUNG

  • Beratung zur psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Durchführung der psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Sensibilisierungsworkshop zu psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
  • Vortrag zur Durchführung einer psychischen Gefährdungsbeurteilung
  • Erarbeitung eines praxistauglichen und effizienten Lösungskonzeptes

Eine fundierte Gefährdungsbeurteilung ermöglicht Ihnen arbeitsbedingte Erkrankungen, sowie die daraus resultierenden Betriebsstörungen und Folgekosten zu vermeiden. Mit unserem Know-how und unseren Tools unterstützen wir Sie dabei, das Risiko für psychische Belastungen am Arbeitsplatz frühzeitig zu erkennen und individuelle, sowie zielgerichtete Maßnahmen einzuleiten. Durch die Verbesserung der Arbeitsbedingungen wird     die Leistungsfähigkeit, die Mitarbeiterzufriedenheit und folglich auch die Produktivität des Gesamtunternehmens gefördert.

 
E-Mail
Anruf